Allgemeine Geschäftsbedingungen Omanda AG

  1. Gültigkeit
    Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Omanda AG sind integrierter Bestandteil aller Offerten, Bestellungen und Auftragsbestätigungen.
  2. Angebot und Vertragsabschluss
    Das Angebot der Omanda AG umfasst die Produkte der Produktelinie Moltein® und weitere Produkte.
    Indem Sie eine Bestellung tätigen, geben Sie ein verbindliches Angebot ab und akzeptieren damit auch die jeweils gültigen AGB. Die Omanda AG behält sich die freie Entscheidung über die Annahme dieses Angebotes vor. Der Kaufvertrag kommt durch die Bestellung durch den Kunden und deren Annahme durch die Omanda AG zustande.
  3. Allgemeines
    Alle Lieferungen von Omanda AG erfolgen ausschliesslich auf Grundlage der nachfolgenden Geschäftsbedingungen.
  4. Preise und Verfügbarkeiten von Produkten
    Trotz Anwendung grösster Sorgfalt können irrtümlich falsche Angaben nicht völlig ausgeschlossen werden. Sämtliche Produkt- und Preisangaben sind unverbindlich. Angebote können teilweise nur in begrenzter Anzahl oder gar nicht zur Verfügung stehen. Aufgrund grosser Nachfrage können Produkte schnell ausverkauft sein. Die Omanda AG haftet nicht für Lieferungsverzögerungen, nicht erhältliche Produkte oder irrtümlich falsche Preisangaben. Produktanpassungen bleiben vorbehalten. Terminierte Angebote gelten nur für die angegebene Zeitspanne.
  5. Lieferbedingungen
    Die bestellte Ware wird per Post oder Lieferdienst ausgeliefert. Die Lieferung wird in der Regel innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Bestellungseingang verschickt. Bei einem allfälligen späteren Versand hat der Kunde weder Anspruch auf Schadenersatz noch ein Rücktrittsrecht. Dauert der Versand unüblich lange, hat der Kunde diesen mindestens einmal einzumahnen, bevor er zurücktreten kann. Sollte ein Produkt aufgrund höherer Gewalt oder mangels Eigenbelieferung nicht oder erst später verfügbar sein, behält sich die Omanda AG vor, bezogen auf dieses Produkt vom Kaufvertrag zurückzutreten oder die Lieferfristen zu verlängern. Die Omanda AG wird Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit oder die verzögerte Lieferfrist informieren. Wenn Sie ein allfälliges Gegenangebot nicht annehmen bzw. eine von Omanda AG mitgeteilte, verzögerte Lieferung nicht in Kauf nehmen wollen, können Sie vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird Ihnen die Omanda AG allfällige bereits erbrachte Zahlungen zurückerstatten.
  6. Zahlungsart
    Bei Lieferung auf Rechnung verpflichten Sie sich, den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Ware zu begleichen. Hierzu bitten wir Sie, den der Rechnung beiliegenden Überweisungsträger zu nutzen. Sollten die Zahlungen in Verzug geraten, so behaltet sich die Omanda AG das Recht vor, Mahngebühren von bis zu CHF 50.— pro Mahnung in Rechnung zu stellen.
  7. Rückgabe oder Umtausch
    Die Lieferung kann, ausser bei beschädigter Ware, nicht umgetauscht oder zurückgegeben werden.
  8. Verbesserungen und Veränderungen
    Die Omanda AG behält sich das Recht vor, Produktänderungen, die aus Sicht des Kunden einer Qualitätsverbesserung dienen, auch ohne Vorankündigung durchzuführen.
  9. Haftung
    Für die Nutzung und Umsetzung der Produkte trägt der Kunde (Auftraggeber) die alleinige Verantwortung. Allfällige Schadensersatzansprüche seitens der auftraggebenden Organisation, ihrer Mitglieder oder Dritter werden, so weit wie gesetzlich zulässig, ausdrücklich wegbedungen. Allfällige Fehler und Mängel in den Produkten, die durch die Omanda AG absichtlich oder grobfahrlässig verursacht worden sind, werden von der Omanda AG auf ihre Kosten korrigiert. Anderweitige Schadenersatzansprüche werden ausdrücklich wegbedungen.
  10. Vertraulichkeit und Datenschutz
    Die Omanda AG behandelt alle Firmen- und Personendaten, die sie im Zusammenhang mit ihrer Tätigkeit erfährt, oder die sie durch ihre Tätigkeit generiert (z.B. Auswertungen) absolut vertraulich. Sie gibt sie nicht an Unbefugte oder aussenstehende Dritte weiter. Ausnahmen sind zulässig, wenn eine Organisation oder eine Einzelperson die Omanda AG ausdrücklich dazu ermächtigt. Ebenfalls zulässig ist die Nennung von Kundennamen im Sinne einer allgemeinen Referenz. Auf alle ihre Unterlagen beansprucht die Omanda AG das Copyright.
  11. Die Verwendung von Omanda AG Unterlagen, sei es zu kommerziellen oder nicht-kommerziellen Zwecken, ist nur gestattet mit dem ausdrücklichen Einverständnis der Omanda AG oder im Rahmen einer schriftlichen Vereinbarung.
  12. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
    Die Omanda AG behält sich vor, diese AGB jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern. Solche Änderungen gelten nicht für bereits getätigte Bestellungen. Sämtliche Verträge, sowie auch diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen schweizerischem Recht. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, bleiben die übrigen Bestimmungen unberührt. Bei Fragen, die nicht in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelt sind, kommt das schweizerische Recht zur Anwendung.

Ausschliesslicher Gerichtsstand ist der Firmensitz der Omanda AG.

Ausgabe vom 1. Januar 2019